Aqualand

Aqualand: Unsere Meinung

Als Alternative zu den herrlichen Stränden unserer Gegend ist der Wasserpark zu einer Hauptattraktion geworden. Allein oder mit der Familie, mit “Kumpels” oder unter ” Mädels”, der Wasserpark ist ein Ort der Entspannung und des Vergnügens. Achtung! Das Tragen von Badeshorts ist nicht mehr erlaubt! Zu viele Männer benutzten sie als Allzweckshorts. Badehosen sind jetzt Pflicht, eine reine Hygienefrage.

Ein Tag im Wasserpark lässt sich perfekt mit einem Tag am Strand, am nächsten Tag mit einer Stadtführung oder der Entdeckung eines Weinbergs an einem anderen Tag kombinieren. Les Guides Provence stehen Ihnen zur Verfügung, damit Sie Ihren Aufenthalt in unserer Gegend bestmöglich nutzen können. Wir bieten Ihnen “Das Beste aus dem Süden”.





1. AQUALAND SAINT-CYR-SUR-MER (83) : Ein Wasserpark mittlerer Größe

Aqualand

Der in der Nähe von Bandol und Le Castellet gelegene Aqualand-Park von Saint-Cyr-sur-Mer bietet 14 Attraktionen. Der Parkplatz kostet 4€ pro Tag, abgeschlossene Schließfächer sind für 5€ erhältlich (+4€ Kaution für den Schlüssel), wenn Sie einen Liegestuhl für den Tag mieten möchten kostet das noch 4€ extra. Kurz gesagt, um das Wasser und das Restaurant vor Ort zu genießen, bringen Sie Bargeld mit. Dies ist der Preis für einen erfolgreichen Tag in diesem geschäftigen Park, der eine große Auswahl an Attraktionen für alle Altersgruppen bietet: Familien mit kleinen Kindern und Jugendliche auf der Suche nach Nervenkitzel.

Es gibt einen zugewiesenen Picknickplatz im Park, wegen der schlechten Gewohnheiten einiger Leute, neben den Pools zu Mittag zu essen. Aqualand ist ein erstklassiger Wasserpark, der keine Kompromisse bei der Hygiene und der Qualität der Gastfreundschaft eingeht, was eine gewisse Disziplinierung der Besucher voraussetzt.

Dieser Tag im Aqualand kann an den anderen Tagen Ihres Urlaubs mit einer Führung durch Le Castellet, Sanary-sur-Mer, Bandol, Toulon oder Marseille kombiniert werden. Für Wein empfehlen wir den Domaine Lou Capellan und den Domaine Souviou. Was den Markt anbelangt, so fällt unsere erste Wahl auf Sanary, der zum schönsten Markt Frankreichs gewählt wurde. Auch der beliebte Markt von Toulon wird Sie begeistern.




2. AQUALAND FREJUS (83) : der größte Wasserpark in der Region!

Aqualand

Forum Julii, der römischer Name von Fréjus, hat seine Thermalbäder behalten und zwar in der Form von Aqualand. Der Park hat 19 Attraktionen, 4 mehr als in Saint-Cyr. Es könnte sich lohnen, noch ein paar Kilometer weiter zu fahren, wenn Sie diesen Wasserpark genießen möchten, der sich stolz als “der größte an der französischen Riviera” präsentiert. Der Parkplatz kostet ebenfalls 4€. Verschlossene Schließfächer werden Ihnen zum Preis von 5€ angeboten, andererseits ist dort der Anteil von Schlüsselsammlern und anderen Kleptomanen geringer, da die Kaution nur 2€ beträgt. Der Preis für den Liegestuhl ist unverändert: 4 €.

Ein Vorteil dieses Parks ist das Angebot von “Aqua Money”, einem wiederaufladbaren Armband, mit dem Sie alle Ihre Einkäufe bezahlen können. Mit anderen Worten: Um das Wasser zu genießen, müssen Sie sich keine Sorgen machen, Bargeld mit sich zu führen.

Dieser Park ist dem Park in Saint-Cyr-sur-Mer vorzuziehen, weil es dort mehr Attraktionen gibt. Die Zerstreuten, die den Schlüssel zum Schließfach verlieren, werden weniger bestraft, da die Kaution nur 2€ beträgt, im Vergleich zu 4€ in Saint-Cyr-sur-Mer.

Dieser Tag im Aqualand von Fréjus kann mit einer geführten (oder virtuellen) Besichtigung von Fréjus oder Saint-Raphaël an den anderen Tagen Ihres Urlaubs kombiniert werden. Wenn Sie den Strand mögen, empfehlen wir Ihnen den Strand von l’Estérel. Für den Markt schlagen wir den Markt in der Nachbargemeinde Le Muy vor, der am Donnerstag- und Sonntagmorgen von 8 bis 13 Uhr geöffnet ist.




3. AQUALAND SAINTE-MAXIME (83) : der kleinste der drei Wasserparks

Aqualand

Im Golf von Saint-Tropez, unweit von Gassin, Ramatuelle und seinen Weinbergen gelegen, hat das Aqualand de Sainte-Maxime nur 13 Attraktionen: er ist somit der kleinste der drei Parks.

Die Preispolitik ist dieselbe wie in Fréjus : 4€ für den Parkplatz, 5€ für das abgeschlossene Schließfach mit 2€ Pfand für den Schlüssel und 4€ für den Liegestuhl für den Tag.

Der Park bietet ebenfalls “Aqua Money” an, ein wiederaufladbares Armband, mit dem Sie alle Ihre Einkäufe bargeldlos bezahlen können, sowie die “blaue Karte”, deren Farbe dem Wasser im Schwimmbad ebenfalls seltsam ähnlich sieht.

Ihr Tag im Aqualand von Sainte-Maxime lässt sich perfekt mit einer geführten Besichtigung von Saint-Tropez, Gassin, Grimaud oder seinen Weinbergen kombinieren. Um diesen Besuch mit einem Strandtag zu vervollständigen: empfehlen wir den Cap Taillat.






Passionnée d'Histoire et d'Art, je suis tombée amoureuse de la ville d'Aix-en-Provence. Je veux ferai découvrir les multiples facettes de cette charmante ville provençale. Ensemble, partons sur les traces de Cézanne, ou découvrons le mode de vie de la bourgeoisie/noblesse Aixoise. Laissez vous guider ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.